News

Herzlichen Dank für Ihr Interesse und Ihren Besuch
auf unseren Internetseiten.

Newsarchiv von
2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010


26.11.2009

In letzter Zeit entwickelte mein PC ein böses Eigenleben , somit konnte ich einige tolle Erfolge
der Jung-Ndoki´s nicht aktualisieren, sie waren jedoch sowohl in Hannover als auch in Friedrichshafen
wieder super-super erfolgreich unterwegs. Zu sehen unter :
www.ndoki.de  

Auch Mavunguela´s Wabenzi, B. : Lukas Hanka holte sich am 7. 11. 2009 in Slovenien / Vrtojba , Ri: B. Baic
in der off. Kl. ein V1 Cac / Res. Cacib ab.

 Euch ALLEN gratuliere ich herzlich zu den wunderschönen Ergebnissen !

Und nun zu einem traurigen Ereignis :

Nachruf zum Tod von Frau Rosy Brook-Risse

Am 16. November 2009 verstarb die Grande Dame der Rhodesian Ridgeback Zucht Frau Rosy Brook-Risse im Alter von 93 Jahren in Solingen.
Frau Brook-Risse gehörte zweifelsohne zu den bedeutendsten Liebhabern, Förderern sowie Züchtern der Rasse Rhodesian Ridgeback weltweit.

Wir verlieren mit ihr eine engagierte Kynologin, die sich um die Rasse der Rhodesian Ridgeback sehr verdient gemacht hat.
Bereits 1949 erwarb sie in Afrika ihren ersten Ridgeback im damaligen Rhodesien, dem heutigen Simbabwe, wo sie bis 1955 mit ihrem Mann am Fuße des Berges Johokwe lebte.

1952 ließ sie ihren Kennel „ JOHOKWE“ in Südafrika und in den USA registrieren, 1967 beim VDH und der FCI.

Aus diesem Zwinger gingen viele bedeutende Hunde hervor und „Johokweblut“ ist heute weltweit in vielen Ahnentafeln vorhanden.

1954 erwarb Frau Brook-Risse aus dem bekannten Zwinger „ LEO KOP“ von Miss Mabel Wellings in Bulawayo den Rüden „Rhodus“, den sie CHAKA nannte. CHAKA wurde1956 in Dortmund Weltsieger.

Rosy Brook-Risse gilt zu recht als Pionierin der Rasse. Gemeinsam mit dem Zwinger „ AUS DEM SKAAPREVIER“ schuf sie mit viel Engagement und Hingabe das Fundament für den kontinuierlichen Aufbau der Zucht des Rhodesian Ridgeback in Deutschland und Europa.

Als Anerkennung ihrer Verdienste erhielt sie neben vielen Ehrungen 2008 die vom Verband des Deutschen Hundewesens vergebene „Baron von Gingis-Medaille“.

Auf Rosy – wie wir sie alle nennen durften – war immer Verlass. Man traf sie auf allen großen Ausstellungen im In- und Ausland, wo sie jeder kannte, auch in den USA und natürlich in Afrika.

Frau Brook-Risse war Mitglied in vielen Rhodesian Ridgeback Clubs weltweit und deren unermüdlicher Förderer. Sie hatte maßgeblichen Anteil am Clubleben in Deutschland. Der Infostand zur Europa- und Bundessiegerausstellung in Dortmund, den sie viele Jahre mit Frau Heller betreute, war ein begehrter Treffpunkt für Interessenten und Freunde der Rasse. Gern gab sie ihre wertvollen Erfahrungen an sogenannte „Neulinge“ weiter. Sie hielt bis ins hohe Alter intensiven Kontakt zu den bedeutendsten Züchtern in der ganzen Welt.

Rosy liebte das gepflegte und gesellige Beisammensein im Kreise ihrer Ridgeback-Freunde – das war ihre Familie. Bei manch gutem Glas Rotwein haben wir mit ihr viel gelacht, von ihren interessanten Geschichten aus den Anfängen der Rhodesian Ridgebackzucht gehört und ihre Persönlichkeit genossen.

Mit dem Tod von Rosy Brook-Risse verliert die Ridgeback-Fangemeinde weltweit nicht nur eine liebe Freundin, große Förderin und Expertin der Rasse, sondern auch einen integeren charakterlich bescheidenen und gleichzeitig großzügigen Menschen, der für viele ein Vorbild war.

Wir werden das Andenken an Rosy Brook-Risse wahren und ehren und versuchen die Botschaft dieser herausragenden Persönlichkeit weiterzugeben.

Wir sagen danke liebe Rosy, in unserer Erinnerung und unseren Herzen lebst Du weiter.

Im Namen all deiner Rhodesian Ridgeback – Freunde weltweit

Dres. Juliane und Steffen Schock

JOHOKWE KENNEL

mit freundlicher Genehmigung von Familie Dr. Schock, Halle

 ***************************************************************

12.10.2009

"Bescheidenheit ist eine Zier" , sagt ein altes Sprichwort -
aber manchmal tut man sich ein bißchen schwer damit .

Nicht allzuoft waren Hunde aus meinem Kennel bei Welthundeausstellungen vertreten,
aber wenn, dann immer mit beachtlichem Erfolg !
Im Jahre 1996 waren es Mavunguela´s Nanganura , B: E. Hammerschmid , die die damalige Vizeweltsiegerin
 in Ungarn stellte und meine Mavunguela´s Pangani ( Nala) , die in der Jugendklasse ein V 3 erhielt.

Zehn Jahre später wurde Mavunguela´s Vuana , B: C.Körner, Weltsiegerin in Poznan !
Die Konkurrenz war enorm !

Und nun - im Jahr 2009 setzen Vuana´s Kinder aus dem deutschen Kennel "Ndoki" von Claudia Körner ,
diese außergewöhnlichen Erfolge fort - Zug um Zug!

Welthundeausstellung in Bratislava 2009, am 9. 10. :
286 gemeldete Ridgebacks, davon 27 Jungrüden aus aller Welt.
Ndoki Ch. Cheka , ein Eye Catcher im Ring, wird Vizeweltjugendsieger !

 


Sein Bruder Ceteswayo wird unter die ersten Acht gewählt und mit einem verdienten Vorzüglich bewertet.

Danach bei den Hündinnen in der Zwischenklasse :
Ndoki Ch. M. Sofie wird mit Vorzüglich bewertet, ein toller Erfolg,
denn 32 Junghündinnen - ebenfalls aus aller Welt, sind ihre Mitkonkurrentinnen,
darunter ihre Ndoki - Wurfschwestern Zazou und Chamchela. Zazou wird ebenfalls mit einem verdienten Vorzüglich bedacht und als Krönung wird Chamchela Vizeweltjugendsiegerin !



Unsere Stimmung in Bratislava ist gut und Claudia meint " eigentlich ist es genug für den heutigen Tag -
die Nerven sind kurz vorm explodieren" , aber da melden sich kritische Stimmen :
" das wird nun auch noch durchgezogen" ! Was denn ? Na, die Zuchtgruppe ! Claudia gibt sich geschlagen ,
sie und ihre Mitstreiterinnen im Ring : Sylvia, Raphaela, Lea und Anja ziehen ihr schickes Outfit an -
und - schweben kurze Zeit später mit noch weiteren 55 Zuchtgruppen in den riesigen Ring !
Die Hunde und ihre Besitzerinnen geben Alles - und dann entscheidet Richterin J. Vandoni Furioso das die Rhodesian Ridgeback Zuchtgruppe des Ndoki Kennels die Zweitbesten sind !
Sie lassen somit 54 Zuchtgruppen hinter sich !



Keine Frage - das mußte dann gründlich gefeiert werden !!!

Herzliche Gratulation an alle Ndoki´s die dabei waren - IHR ALLE WART OUTSTANDING !

 ***************************************************************

09.09.2009

Von unserm Urlaub zurückgekehrt , ist es jetzt hoch an der Zeit die Supererfolge des Ndokirudel´s
samt der Erfolge der Mama Mavunguela´s Vuana, bekannt zu geben !

Wir gratulieren natürlich ALLEN erfolgreichen Jungndoki´s , zu sehen : www.ndoki.de , ganz besonders aber Ndoki Bahari , Züchterin und Mitbesitzerin C. Körner , zu diesen herausragenden Showergebnissen :

Wels : Am 21. 8. 2009 erreichte sie in der off. Kl. V 1 / CAC / CACIB / BOB u. BIG 1
Wels : Am 22. 8. 2009 erreichte sie in der off. Kl. V 1 / CAC / res. CACIB
Wels : Am 23. 8. 2009 erreichte sie in der off. Kl. V1 ! CAC / CACIB / BOS / Centennial WINNER !!!

Das ist kaum zu toppen und sagt einiges über die Qualität dieser Hündin aus !

Am 30. 8. 2009 wurde Bahari dann auf der Clubsiegerschau des DZRR in Appel gezeigt und war wieder außergewöhnlich gut unterwegs , indem sie :
V 1 / CACA / Beste Hündin , wurde !

Mama Vuana , nicht mehr so oft im Ring , trat in Appel dann in der Ehrenklasse gegen ihre schöne Tochter an und erreichte ein altgewohntes V 1 , BOB und BIS !

Erfolgreicher und besser geht´s nicht mehr , besonders da auch die Konkurrenz recht zahlreich angetreten war - herzlichste Gratulation , Claudia, Sabine und Max !!!


 ***************************************************************

25.07.2009

Wir gratulieren Lukas Hanka zu den schönen Erfolgen die er mit seinem
Mavunguela´s Wabenzi letztes Wochenende erreicht hat !

 Am 18. 7. 2009 in Oberwart / Off. Kl.  V 1 / CAC
und am 20. 7. 2009 in Szombathely / Ungarn,   Off. Kl. V 2 Res. CAC

 Ein Lob an Alle Beteiligten - das habt Ihr gut gemacht !


 ***************************************************************

10.07.2009

Wir gratulieren Claudia Körner und den Besitzer/innen der Jung-Ndoki´s zu den herausragenden Ausstellungserfolgen in Meisdorf / D. !

Am Samstag, den 4. 7. 2009 sah das so aus :

Wayo - Jugendklasse V 1 Jugend CAC
Cheerio Miss Sofie - V 1 Jugend CAC
Zazou - Jugendklasse V 3
Bahari O.Kl. V 1 , CAC, Beste Hündin !

Am Sonntag, 5. 7. 2009 dann so :

Wayo - Ju.Kl. V 2
Zazou - Ju.Kl. V 1 Jugend CAC
Sofie Ju.Kl. Sg

und Bahari toppte schließlich alles und gewann die Off. Kl. mit V 1, CAC,
wurde beste Hündin und dazu noch BOB !

Im Ehrenring konnte sie sich unter die TOP FIVE in Show vorarbeiten !
Da Bahari ihre Zuchttauglichkeitsprüfung vor Kurzem ebenfalls super gemeistert hat ,
dürfen wir gleich dreifach gratulieren !



Mavunguela´s Vuana , die Mama der erfolgreichen Jugend, nutzte die Zeit indessen um "ein Interview " fürs TV zu geben und überzeugte den Regieassisten davon, das ein Ridgeback halt doch zur Gattung Schoßhund gehört ...

 ***************************************************************

25.06.2009

Viele schöne Showergebnisse des Ndoki - Rudel´s hat es in den letzten Wochen gegeben,
mein längerer Rehab. Aufenthalt im Waldviertel hat es aber nicht zugelassen , sie aufzuzeigen.

Jetzt wird aber wieder mit frischem Eifer "mitgereist" , mit den Jung-Ndoki´s !
Den Vogel abgeschossen hat jüngstens Ndoki Bahari . Am 20. 6. 2009 erreichte sie in Schöningen / D ,
V 1 , Beste Hündin, CAC und BOB , schließlich noch BIS 2 !
Am 21. 6. 2009 wurde sie dann in Besancon / F , gezeigt und wurde mit
V 1 , CAC , CACIB und nochmals mit BOB ausgezeichnet .

Ich möchte auf diesem Wege der Züchterin Claudia Körner und der Besitzerin, Sabine Stuewer
sehr herzlich zu Bahari´s beachtlichen Erfolgen gratulieren !

Bahari´s jüngere Halbgeschwister Ndoki Chandalou Cheka und Ndoki Cheerio Miss Sofie schnitten
am 20.6. 2009 in Schöningen ebenfalls sehr erfolgreich ab. Cheka wurde mit V1 bewertet, Miss Sofie mit V3 !

 ***************************************************************

04.04.2009

Nachdem am 9. März 2009 , Claudia´s heiß geliebte Nachwuchshündin 
Ndoki Bongana durch einen Milzriß mitten aus ihrem jungen Leben gerissen wurde , 
kommen nun wieder ein paar Sonnenstrahlen durch die dunklen Wolken.

 

Wie schon vor einigen Wochen in Rheinberg, haben am 29. 3. 2009 in Luxembourg ,
einige "Ndoki-Vuni-Kinder " , wunderschöne Erfolge erzielt.

Bei den Rüden erhielt Ndoki Chandalou Cheka zum dritten Mal in Folge, ein v v 1 ,


seine Wurfschwester Cimanaya zaa Changua erhielt ebenfalls v v 1 ,
die beiden Wurfschwestern Cheerio Miss Sofie , v v 2 und Cayamandi v v 3 .

Wo immer die Jung - Ndoki´s auftauchen, es begleiten sie super Ausstellungsergebnisse nach Hause,

Herzliche Gratulation an Claudia Körner als deren Züchterin,
 und an die Besitzer der vielversprechenden Junghunde !

***************************************************************

27.01.2009

Da ich in letzter Zeit gesundheitlich nicht am Damm war , ist so mancher gute Erfolg meiner Nachzucht ,
bzw. schon der "Enkerln" unter den Tisch gefallen. Das wird jetzt nachgeholt :

Beginnen wir mit Ndoki Bongana - wir gratulieren Claudia Körner als ihrer Züchterin
sehr herzlich zu folgenden Erfolgen Bongi´s :

Am 13. 12. 2008 startete sie in Belgien / Genk, in der Zwischenklasse und erreichte V 2 / Res. CAC, Res. Cacib

Am 9. 1. 2009 wurde sie in Innsbruck - ebenfalls in der Zw.klasse - mit V 3 beurteilt
und am 10. 1. - same class, same statione, mit Sg .

Mavunguela´s Vuana wurde in Innsbruck in der Champ.Klasse am 9. 1. 2009 mit V 2 und am nächsten Tag mit V 3 bewertet.

Dieses Wochende, am 24. 1. 2009, war sie in Belgien / Mouscron, unterwegs und konnte die Vorraussetzungen zum Titel "belgischer Champion" erfüllen. Vuana erhielt in der Champ.Kl V 1 / Cacib / BOB und BIG 2

Vuana´s Babytochter Ndoki Zazou wurde in Mouscron zum besten Baby gekürt !!!

Wenn das kein Grund zum Feiern ist ...

Copyright © Susanne Ubl. Alle Rechte vorbehalten.